So finden Sie Ihr passendes Samsung-Galaxy-Handy

Von Jens am 26. Juni 2020 

Wie finde ich das richtige Samsung Galaxy?

Hohe Ansprüche, hohes Budget: Die Top-Galaxy-Smartphones

Mehr Display für’s Geld: Die besten großen Samsung-Galaxy-Handys

Mittleres Budget: Die Preis-Leistungs-Sieger in der Galaxy-Mittelklasse

Gut für’s Geschäft: Die besten Samsung Galaxy Note

Die besten kleineren Samsung-Galaxy-Modelle

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den besten Samsung Galaxy-Handys

Darum Clevertronic.de

 

Das passende Samsung Galaxy finden

Samsung ist einer der größten Hersteller von Android-Smartphones. Über die Jahre hat Samsung zahlreiche verschiedene Smartphone-Modelle herausgebracht. Darunter finden sich Geräte der High-End-Klasse, Mittelklasse-Handys und günstige Einsteiger-Modelle. Aufgrund der großen Auswahl an Samsung-Smartphones ist es alles andere als leicht, das Samsung-Handy mit der richtigen Ausstattung zum richtigen Preis zu finden.

Dieser Artikel soll Ihnen eine Hilfe bei der Wahl Ihres neuen (oder gebrauchten) Samsung Galaxy-Smartphones sein. Zunächst sollten Sie sich Gedanken über ein paar grundsätzliche Faktoren machen wie Preis, (Display-)Größe und die Kamera-Features. Danach können Sie aus unseren Empfehlungen ganz einfach das richtige Modell für Sie auswählen.

 

Wie finde ich das richtige Samsung Galaxy?

 

Budget

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist: Wie hoch ist mein Budget für ein neues oder gebrauchtes Samsung Galaxy? Die Auswahl wird Ihnen bedeutend leichter fallen, wenn Sie von Anfang an wissen, wieviel Geld Sie ausgeben können und wollen.

Es gibt vernünftige Einsteiger-Geräte von Samsung bereits für 100 Euro. Darüber, bis 300€ und mehr, ist die Mittelklasse der Samsung-Smartphones angesiedelt. Für Top-Modelle in gutem Zustand sollten Sie 400€ und mehr einplanen.

Displaygröße

Sie wissen bereits, wie hoch Ihr Budget liegt? Super! Dann ist der nächste Schritt, die Displaygröße Ihres neuen Samsung Galaxy festzulegen. Der Trend bei Android-Smartphones geht in den letzten Jahren immer stärker zu Displays über 6 Zoll. Dank randlosem Design liegen auch diese immer noch gut in der Hand. Wünschen Sie sich ein Handy, das Sie auf jeden Fall mit einer Hand bedienen können? Dann sollten Sie nach einem Samsung Galaxy zwischen 5 und 6 Zoll Ausschau halten. Aber Vorsicht: Schauen Sie, ob das Modell Displayränder hat. Dadurch wird das Gehäuse ein ganzes Stück größer.

Kamera

Für viele Nutzer ist neben der Displaygröße auch die verbaute Kamera inzwischen ein entscheidendes Merkmal. Zwar gibt es nach wie vor sehr gute Handys mit nur einer rückseitigen Kamera. Neuere Modelle bieten aber fast alle zwei Objektive oder mehr. Wenn Ihnen auch eine Kamera ausreicht, gibt es auch ältere, aber immer noch gute Geräte im kompakten Format.

nach oben

 

Hohe Ansprüche, hohes Budget: Die Top-Galaxy-Smartphones

Als „Flaggschiff“ wird das jeweils aktuelle Top-Modell eines Handy-Herstellers bezeichnet. Viele Hersteller bringen sogar ganze Flaggschiff-Serien heraus, in denen sich mehrere Top-Geräte finden mit leicht unterschiedlichen Features. Bei Samsung werden die jeweiligen Flaggschiff als „Galaxy S“ bezeichnet. Häufig lohnt es sich, sich auch ehemalige Flaggschiff-Modelle anzuschauen, da diese zu einem günstigen Preis sehr gute Features bieten können.

 

1. Galaxy S20 Ultra 5G

Die Clevertronic-Empfehlung: Das S20 Ultra empfehlen wir Ihnen, wenn Sie viel Geld für Ihr Samsung Galaxy ausgeben können und für dieses Geld auch entsprechend viel zurückbekommen wollen. Dann ist das Galaxy S20 Ultra das Handy Ihrer Wahl. Das absolute Highlight ist die 108-Megapixel-Kamera mit vier Objektiven die einen Zoom-Bereich wie in einer Kompaktkamera ermöglichen. Ein großes, hochauflösendes Display und ein superschneller Prozessor sind natürlich ebenfalls an Bord. Für die Zukunft sind Sie mit der 5G-Version natürlich ebenfalls abgesichert.

 

2. Galaxy S20


Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy S20 empfehlen wir allen Nutzern, die ein Top-Galaxy mit toller Kamera suchen, aber keine 108-Megapixel-Auflösung wie im S20 Ultra brauchen. Auch mit dem S20 und seiner Triple-Kamera müssen Sie so gut wie keine Kompromisse eingehen. Es macht fantastische Fotos – auch nachts – und ultrahochauflösende Videos. Aus denenkönnen Sie beim S20 ganz einfach das perfekte Standbild aussuchen. Dank großem Akku hält es zudem lange durch – und das trotz sehr leistungsstarkem Prozessor und großem 6,2-Zoll-Display. Auch das Galaxy S20 gibt es in einer 5G Version. Mit den Leistungsdaten dieses Handys sind Sie aber so oder so gut für die Zukunft gerüstet.

 

3. Galaxy S10

Die Clevertronic-Empfehlung:
Das Galaxy S10 empfehlen wir Nutzern, die ein Top-Samsung-Galaxy suchen, denen das S20 oder S20 Ultra aber etwas zu teuer sind. Das Galaxy S10 entstammt zwar der Vorgänger-Serie von S20 und S20 Ultra, ist aber nichtsdestotrotz eine sehr gute Wahl. Auf dem nahezu randlosen und hochauflösenden Display macht es Spaß, Netflix oder Youtube zu schauen. Auffällig ist auch die Front-Kamera, die direkt in eine Ecke des Displays eingelassen ist. Für Fotos haben Sie die Auswahl zwischen drei hochauflösenden Objektiven, mit denen sowohl Panorama- als auch Detailaufnahmen gelingen.

nach oben

 

Mehr Display für’s Geld: Die besten großen Samsung-Galaxy-Handys

Viele Flaggschiff-Modelle kommen zusätzlich noch in einer „Plus“-Version heraus. Diese bieten ein größeres Display, manchmal aber auch mehr Funktionen wie ein zusätzliches Kameraobjektiv oder größeren Gerätespeicher. Mit dem Galaxy Fold gibt es aber auch ein ganz eigenständiges, innovatives XXL-Handy im Klapp-Format.

 

1. Galaxy Fold



Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy Fold empfehlen wir all jenen, die die neuesten technischen Innovationen haben wollen und dafür auch das entsprechende Geld ausgeben wollen. Denn das Galaxy Fold bricht das Basis-Design von Smartphones völlig auf. Zwar findet sich vorne immer noch ein Display und hinten eine hochwertige Kamera mit drei Objektiven. Allerdings lässt es sich aufklappen – und im Inneren kommt ein ultrahochauflösendes, nahtloses 7,3-Zoll-Display zum Vorschein. So haben Sie ein Tablet in Ihr Smartphone integriert. Dazu kommen noch drei weitere Objektive auf der Innenseite – insgesamt bietet es also sechs (!) Objektive. Dank 5G-Option ist es natürlich auch für die Zukunft des Mobilfunks gerüstet.

 

2. Galaxy S20+



Die Clevertronic-Empfehlung: Den großen Bruder des S20 empfehlen wir Nutzern, die das S20 mögen, stattdessen aber ein 6,7-Zoll-Display haben wollen. So wird Streamen und Spielen auf Ihrem S20+ noch attraktiver. Die technischen Features sind ansonsten fast gleich, das S20+ gibt es aber in einer Version mit 512 GB internem Speicher. Die beeindrucke Kameratechnik ist natürlich auch in diesem Modell verbaut.

 

3. Galaxy S10+



Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy S10+ ist die richtige Wahl für Käufer, denen das Galaxy S10 gefällt, die aber ein größeres Display von 6,4 Zoll vorziehen. Zudem gibt es von diesem Modell eine Version mit Terabyte Speicherplatz. Auch die Kamerauflösung liegt etwas höher, sodass Foto-Enthusiasten das S10+ dem S10 eventuell vorziehen werden.

 

4. Galaxy Note 10+



Die Clevertronic-Empfehlung: Wem das normale Note 10 immer noch nicht groß genug ist, der kann zum Note 10+ mit 6,8-Zoll-Display greifen. Es überzeugt ebenfalls mit einem funktionalen S-PEN und einer hochwertigen Kamera. So sind Sie für den (Business-)Alltag bestens gerüstet.

 

5. Galaxy Z Flip



Die Clevertronic-Empfehlung: Das Z Flip empfehlen wir allen, die ein Galaxy mit innovativem Klapp-Design suchen und auch das nötige Kleingeld haben. Beim Galaxy Z Flip bekommen Sie ein großes Handy und ein kleines Handy in einem. Wie das geht? Das Z Flip lässt sich dank flexiblem Ultrathin-Glass aufklappen wie ein Laptop. Dafür bekommen Sie im aufgeklappten Zustand ein riesiges 6,7-Zoll-Display. Je nachdem, ob es geschlossen, halb oder ganz geöffnet ist, passt das Z Flip seine Menüs an. Dank rückseitiger Dual-Kamera und toller Front-Kamera gelingen auch alle Fotos und Videos.

nach oben

 

Mittleres Budget: Die Preis-Leistungs-Sieger in der Galaxy-Mittelklasse

Flaggschiff- und Plus-Modelle sind oft (zu) teuer. Deshalb gibt es die sogenannte Handy-Mittelklasse, die bei Samsung meistens als „Galaxy A“ bezeichnet wird. Hier halten sich ein erschwinglicher Preis bis ca. 300 Euro und eine gute Ausstattung die Waage.

 

1. Galaxy A51

Die Clevertronic-Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen das Galaxy A51, wenn Sie ohne langes Suchen ein grundsolides und günstiger Handy kaufen möchten, das zu den meistverkauften von Samsung zählt. Mit einer Vierfach-Kamera, einem großen 6,5-Zoll-OLED-Display und einem schicken, leicht schimmernden Gehäuse können Sie nicht viel falsch machen. Auf ein wasserdichtes Gehäuse müssen Sie zwar verzichten, aber dafür bekommen Sie einen Kopfhörer-Anschluss und zwei SIM-Steckplätze.

 

2. Galaxy A71

Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy A71 empfehlen wir Ihnen, wenn Sie ein sehr großes Display (6,7 Zoll), eine sehr gute Kameraleistung (4 Objektive hinten, 1 Objektiv vorne) und einen starken Akku (4500 mAh) zu einem sehr günstigen Preis haben möchten. Im Vergleich zu den Galaxy-S-Modellen müssen Sie kleinere Abstriche beim Kunststoff-Gehäuse, der Rechengeschwindigkeit sowie der nicht vorhandenen Wasserdichtigkeit machen. Ansonsten ist das Galaxy A71 ein verlässlicher Alltagsbegleiter.

 

3. Galaxy A41

Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy A41 empfehlen wir Ihnen, wenn Sie die Galaxy-A-Serie mögen, Sie aber ein im Vergleich zu anderen Modellen kleineres Display von 6,1 Zoll vorziehen. Es hat eine Dreichfach-Kamera inkl. Tiefenschärfe-Sensor und verfügt über Dual-SIM. Die leicht gemusterte Rückseite in schwarz, weiß oder blau macht auch optisch einiges her.

 

4. Galaxy A80

Die Clevertronic-Empfehlung: Das A80 ist die richtige Wahl, wenn Sie nicht zu viel Geld ausgeben möchten, aber eine innovative Kameratechnik toll finden. Denn das A80 hat ein ausfahrbares Kameramodul mit Dreifach-Objektiv, das sich mechanisch nach vorne drehen kann. So steht tollen Selfies aus verschiedenen Winkeln nichts im Wege. Ansonsten begeistert es durch ein großes und hochauflösendes 6,7-Zoll-Display und edle Materialien. Anders als andere Galaxy-A-Modelle hat es ein Metallgehäuse.

nach oben

 

Gut für’s Geschäft: Die besten Samsung Galaxy Note

Die Galaxy-Note-Serie ist vor allem auf das Arbeits- und Berufsleben ausgerichtet. Ihre Kennzeichnen: ein großes Display und der ins Gehäuse integrierte S-Pen-Bedienstift, mit dem Sie auf dem Display Memos, Nachrichten und Zeichnungen anfertigen können. Auch Gestensteuerung ist damit möglich. Dank Samsung DeX sind viele Note-Modelle auch mit dem PC einfach zu synchronisieren, was beispielsweise bei Präsentationen sehr praktisch ist.

 

1. Galaxy Note 10

Die Clevertronic-Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen das Galaxy Note 10, wenn Sie ein Phablet mit Stift suchen, das eine tolle Kamera, einen starken Akku und intelligente Arbeits-Features miteinander verbindet. Das Galaxy Note 10 überzeugt mit einem tollen 6,3-Zoll-Infinity-O-Display. Ins Gehäuse eingelassen ist der S Pen, mit dem Sie auf dem Display zeichnen oder schreiben oder das Gerät fernbedienen können. Dank Samsung-DeX können Sie ganz einfach Ihr Galaxy Note 10 mit Ihrem Computer synchronisieren, was etwa für Präsentationen praktisch ist. Somit ist das Note 10 ein Top-Gerät für Business-Zwecke – aber nicht nur dafür.

 

2. Galaxy Note 9

Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy Note 9 ist ein guter Kauf, wenn Ihnen das Note 10 oder Note 10+ zu teuer ist, Sie aber ein nach wie vor flottes und gut ausgestattetes Galaxy Note suchen. Das Display ist mit 6,4 Zoll sogar etwas größer als das des Note 10 und bietet die etwas größere Pixeldichte. Dafür bietet es „nur“ eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel. Außerdem ist die Frontkamera in einen schmalen Rand oberhalb des Displays verbaut, den es beim Note 10 nicht mehr gibt. Das Alleinstellungsmerkmal der Galaxy-Note-Serie, der S-Pen, ist aber natürlich mit an Bord.

 

3. Galaxy Note 8

Die Clevertronic-Empfehlung: Wer am Galaxy-Note das große Display und den S-Pen schätzt, aber nicht viel Geld ausgeben möchte, liegt mit dem Note 8 genau richtig. Wie der Nachfolger Note 9 hat es eine Dual-Kamera, mit der Sie in allen Lebenslagen gute Fotos und Videos aufnehmen können. Mit dem S Pen können Sie zudem schnell Memos oder Nachrichten auf dem 6,3 Zoll großen Display schreiben. Zwar hat das Note 8 noch (sehr schmale) Displayränder, dennoch taugt es noch immer als grundsolides und modernes Business-Handy.

nach oben

 

Die besten kleineren Samsung-Galaxy-Modelle

Der Trend geht zwar zu immer größeren Handys, doch viele Nutzer wünschen sich nach wie vor kleine, handliche Geräte. Ein paar empfehlenswerte kleine Handys mit einem Display unter 6 Zoll gibt es auch noch in der Samsung-Modellpalette.

 

1. Galaxy S10e

Die Clevertronic-Empfehlung: Das S10e ist eine gute Wahl, wenn Sie eine kleinere und preisgünstigere Variante zum S10 oder S10+ suchen. Dank 5,8-Zoll-AMOLED-Display und fast randlosem Design ist es vergleichsweise handlich und lässt sich auch mit einer Hand gut bedienen. Auch sonst kann das Gerät zu einem günstigen Preis überzeugen. Neben einem wasserdichten Gehäuse bekommen Sie eine scharfe Dual-Kamera mit 12 Megapixeln und lichtstarker Blende. Außerdem hat es einen starken Akku, den Sie auch drahtlos und schnell laden können.

 

2. Galaxy S9

Die Clevertronic-Empfehlung: Das Galaxy S9 ist wohl das vorerst letzte Galaxy-Flaggschiff mit einer Bildschirm-Diagonale unter 6 Zoll. Sein 5,8-Zoll-Display hat nur sehr schmale Ränder, an den Seiten ist das Display für eine bessere Haptik sogar nach unten gebogen. Obwohl es nur eine Einfach-Kamera hat, schießen Sie damit dank lichtstarker Blende und guter Auflösung tolle
Fotos. Auch verfügt es über ein wasserdichtes Gehäuse. Es ist also empfehlenswert, wenn Sie ein früheres Flaggschiff mit kompaktem Gehäuse zu einem günstigen Preis suchen.

 

3. Galaxy S8

Die Clevertronic-Empfehlung: Das S8 ist empfehlenswert, wenn Sie ein eher kleines und günstiges ehemaliges Flaggschiff-Galaxy suchen. Dank (fast) randlosem Design mit abgerundeten Kanten beim 5,8-Zoll-Display liegt es sehr kompakt in der Hand und lässt sich einfach mit einer Hand bedienen. Zwar findet sich auf der Rückseite nur eine Kamera. Als ehemaliges Top- Smartphone hat es jedoch genug Leistungsreserven und ist zudem wasserdicht. All diese Features gibt es zudem zu einem günstigen Preis.

nach oben

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den besten Samsung Galaxy-Handys

 

Welches Samsung Galaxy Handy ist 2020 das beste?

Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet 2020 die meisten Features und die beste Leistung aller Samsung Galaxy Handys. Allerdings hängt es natürlich auch von Ihnen ab, was für Sie das beste Samsung Galaxy ist. Suchen Sie eher ein kleineres Handys? Dann ist das Galaxy S10e vielleicht die bessere Wahl. Sind Ihnen ein Bedienstift und Business-Funktionen wichtig? Dann sollte es vielleicht eher ein Galaxy Note 10 oder ein Galaxy Note 10+ sein. Wer allerdings sparen will und ein gutesPreis-Leistungs-Verhältnis sucht, ist mit dem Galaxy A51 am besten beraten.

 

Welches Samsung Galaxy Handy hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das Galaxy A51 gehört zu den meistverkauften Samsung-Galaxy-Smartphones. Das liegt daran, dass es zu seinem Preis eine Vierfach-Kamera, ein hochauflösendes, großes Display und eine gute Leistung bietet. Zwar müssen Sie auf ein wasserdichtes Gehäuse verzichten, dafür gibt es aber einen 3,5mm-Kopfhörer-Anschluss.

 

Soll ich mir ein Samsung Galaxy S, ein Samsung Galaxy A oder ein Samsung Galaxy Note kaufen?

Das hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Die neuesten Samsung-Galaxy-S-Smartphones haben hervorragende Leistungsdaten und großartige Kameras, kosten aber auch deutlich mehr als  beispielsweise Samsung-Galaxy-A-Modelle. Bei diesen können Sie sicher sein, für Ihr Geld eine vollkommen ausreichende, solide Ausstattung zu bekommen, die für alle Zwecke mehr als ausreicht – Mehrfach-Kameras und große Displays bieten auch diese Handys. Zu einem Galaxy Note raten wir Ihnen, wenn Sie beispielsweise auf der Arbeit häufig Notizen machen oder Präsentationen halten – beides geht dank Samsung DeX und S-Pen mit Gestensteuerung sehr einfach. Aber auch im Alltag sind Galaxy Note treue Begleiter.

 

Lohnt sich ein Samsung Galaxy Fold?

Das Samsung Galaxy Fold könnte richtungsweisend für das Design künftiger Smartphone-Generationen sein. Falt-Displays eröffnen viele Möglichkeiten. Wenn Sie ein „Early Adopter“ sind, der Spaß an der allerneusten Technik hat, ist das Galaxy Fold quasi ein Muss. Und auch alle anderen Nutzer hätten an dem Galaxy Fold mit seinen sechs Kameras sicher ihre Freude. Gebraucht auf
Clevertronic.de gibt es das Galaxy Fold zudem um einiges günstiger als zum (happigen) Neupreis, sodass es auf jeden Fall eine Überlegung wert ist.

 

Welches Samsung Galaxy ist wasserdicht?

Fast alle neueren Modelle der Samsung-Galaxy-S-Serie und der Galaxy-Note-Serie sind nach IP68-Standard wasser- und staubdicht. Das gilt nicht für die allermeisten Samsung-Galaxy-A-Modelle. Insbesondere bei Geräten vor 2019 sollten Sie hier im Zweifel aber noch einmal auf das Datenblatt schauen.

 

Ist ein großes Galaxy oder ein kleines Galaxy besser?

Wenn Sie Wert auf Ein-Hand-Bedienung legen, sollten Sie auf ein kleines Samsung Galaxy setzen. Teilweise lassen sich auch Handys mit 6 oder 6,1 Zoll und einem randlosen Design einhändig bedienen, zwischen 5 und 6 Zoll ist das auf jeden Fall möglich. Ein großes Display bietet natürlich den Vorteil, Inhalte wie Netflix, Youtube oder Spiele größer und detailreicher darzustellen, was auf Dauer mehr Spaß macht. Auf den großen Galaxy-Note-Modellen lässt es sich mit dem S-Pen zudem einfacher schreiben.

nach oben

 

Kommentare sind geschlossen.