Clevertronic ist Unterzeichner des UN Global Compact

Von Jens am 02. Juli 2020 


Clevertronic ist Unterzeichner des UN Global Compact

Wie funktioniert der UN Global Compact?

Darum hat Clevertronic den UN Global Compact unterzeichnet

 

Clevertronic ist Unterzeichner des UN Global Compact

2020 hat die Volt Venture GmbH, zu der auch Clevertronic.de gehört, den UN Global Compact unterzeichnet. Damit geht Clevertronic.de einen weiteren Schritt hin zu einem rundum nachhaltigen Geschäftsmodell.

Im UN Global Compact wird Clevertronic Teil eines globalen Pakts zwischen über 13.000 Unternehmen und den Vereinten Nationen, der zur Entwicklung einer nachhaltigen, inklusiven und verantwortungsvollen Wirtschaft beitragen soll. Die Grundlage für diesen Pakt bilden 10 universelle Prinzipien sowie die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals). Zentral für die Initiative sind also folgende Themenkomplexe:

  1. Menschenrechte
  2. Arbeitsnormen
  3. Umwelt
  4. Korruptionsprävention
  5. Nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Wirtschaften

Sie bilden die Grundlage und den Rahmen für intensive Diskussionen zwischen unterschiedlichsten Unternehmen – über Branchen- und Ländergrenzen hinweg. Ziel ist dabei vor allem, gemeinsam Strategien und Handlungsoptionen für mehr Nachhaltigkeit zu entwickeln und entsprechende Ideen zu teilen.

Der Global Compact versteht sich deshalb weniger als ein „Zertifikat“, sondern mehr als ein offenes Forum, in dem sich die unterzeichnenden Unternehmen gegenseitig zu Veränderungsprozessen anregen.

nach oben

 

Wie funktioniert der UN Global Compact?

Firmen im UN Global Compact arbeiten auf verschiedenen Ebenen zusammen. Zunächst einmal stellt das Netzwerk des UN Global Compact teilnehmenden Firmen detaillierte Informationen zu den einzelnen Zielen, entsprechenden Unterzielen und Indikatoren zur Verfügung. So können Unternehmen ihr eigenes Engagement überprüfen und Benchmarks für die zukünftige Entwicklung setzen.

Eine Beratungsstelle beantwortet Fragen und unterstützt Firmen bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele. Der Austausch findet aber vor allem zwischen den Firmen statt, sowohl auf entsprechenden Netzwerkveranstaltungen und Konferenzen als auch digital. Hier sind es vor allem jährliche Fortschrittsberichte, in denen teilnehmende Unternehmen sich untereinander über ihre nachhaltige Entwicklung informieren.

Diese können teilnehmende Firmen auch auf der Website des UN Global Compact präsentieren, damit sich auch die Öffentlichkeit über ihre Maßnahmen und Ziele informieren kann.

nach oben

 

Darum hat Clevertronic den UN Global Compact unterzeichnet

Wir vom Clevertronic-Team glauben daran, dass Wirtschaften zu nachhaltigen und fairen Konditionen möglich ist. Darauf fußt auch die Geschäftsidee, den Handel mit gebrauchten Handys und anderen elektronischen Geräten professionell und kundenfreundlich aufzubauen. So trägt Clevertronic schon jetzt dazu bei, die Lebensspanne einer großen Menge an Geräten zu verlängern und so den Verbrauch wertvoller Ressourcen zu vermindern.

Zudem besteht so die Hoffnung, die Nutzung gebrauchter Waren immer mehr in der Gesellschaft zu verankern – nicht nur im Bereich der Elektronik.

Im Global Compact können wir jedoch noch einiges dazulernen. Auf Basis des tiefgehenden Know-Hows der Vereinten Nationen haben bereits zahlreiche Unternehmen spannende und erfolgreiche Ideen entwickelt, wie sich nachhaltige Konzepte in konkrete Veränderungsprozesse umsetzen lässt. Davon wollen wir uns inspirieren lassen und herausfinden, wie wir uns selbst noch verbessern können.

nach oben

 

Kommentare sind geschlossen.